Glasfaserausbau durch die Telekom Deutschland GmbH:

Die Telekom Deutschland GmbH wird den Ausbau des Glasfasernetzes im Gemeindegebiet Wenzenbach eigenwirtschaftlich, das heißt ohne Kostenbeteiligung des Bundes, des Freistaats oder der Gemeinde Wenzenbach, vornehmen.

Ab dem Jahr 2025 gibt es ĂŒber 2.700 Adressen die Möglichkeit, einen Glasfaseranschluss mit Bandbreiten von bis zu einem Gbit/s zu erhalten.

Der Ausbau findet unabhÀngig vom Erreichen einer bestimmten Vorvermarktungsquote statt.

EigentĂŒmerinnen und EigentĂŒmer, die sich wĂ€hrend der Vermarktungsphase fĂŒr einen Glasfaseranschluss entscheiden, erhalten den Hausanschluss kostenlos.

2700 neue Glasfaser-AnschlĂŒsse fĂŒr Wenzenbach

In der Gemeinde Wenzenbach schreitet der Breitbandausbau voran. Bereits in den Jahren 2016/2017 wurden in den Gemeindeteilen Hauzenstein, Grafenhofen und Probstberg ĂŒber 190 Adressen mit AnschlĂŒssen an das Breitbandnetz ausgestattet. Der Freistaat Bayern förderte dieses Vorhaben im Rahmen der „Breitbandförderung zum Aufbau von Hochgeschwindigkeitsnetzen“ mit einem Zuschuss von 70 Prozent…

Top